Geschichte

Im Jahre 1964 wurde die heute genutzte Käserei erbaut. Seit 1983 liegt die Führung des Betriebs in den Händen der Familie Jakob. Bis 1996 wurde vorwiegend Emmentaler, Joghurt, Pastmilch, Rahm und Butter hergestellt. Die Milchprodukte fanden Absatz beim Grosshändler und im eigen betriebenen Dorfladen. Der Dorfladen ist gut frequentiert. Hier gibt es nebst nahem Einkaufen auch einen Schwatz mit den Nachbarn und natürlich die frischen, köstlichen Milch- und Käseprodukte.

1996 wurden die vom Bund auferlegten Absatz- und Produktionsregeln aufgehoben und die Marktwirtschaft nahm vermehrt Einzug. Entschlossen änderte man die Strategie um auch für die Zukunft gerüstet zu sein. Anstatt weiter ausschliesslich Emmentalerkäse herzustellen, entwickelte und produzierte die Chäsi Buchegg nun vorwiegend Spezialitätenkäse. Bis heute wächst das Produktesortiment stetig für unsere Kunden im In- und Ausland.

Von den ursprünglich ca. 100 Käsereibetrieben im Kanton Solothurn fabrizieren heute noch zwei Unternehmen. Trotz des hart umkämpften Marktes haben wir eine Marktnische gefunden, um unsere Produkte zu positionieren und den Bekanntheitsgrad zu steigern. Wir sind von unseren Produkten und deren Qualität überzeugt und schauen zuversichtlich in die Zukunft, vielleicht sogar mit Ihnen als Kunde?

 
 
facebook

Webdesign by SperiLogic